Vitamin-C-Hochdosis-Infusionstherapie

Vitamin C hat in unserem Körper viele Aufgaben. Da der Mensch im Laufe der Evolution die Fähigkeit verloren hat, eigenständig Vitamin C zu produzieren, müssen ausreichende Mengen dieses wichtigen Vitamins über die Nahrung aufgenommen werden. Mit seiner Eigenschaft als vielseitiges physiologisches Antioxidans, schützt Vitamin C alle Gewebe vor oxidativen Schäden und unterstützt somit das Immunsystem und kardiovaskuläre System. Des Weiteren spielt Vitamin C eine wichtige Rolle für bedeutsame Stoffwechselprozesse, wie z.B.:

  • Entgiftende Reaktionsabläufe in der Leber
  • Biosynthese von Neurotransmittern
  • Kollagenbiosynthese, also Regenerations- und Wundheilungsprozesse
  • Auf- und Umbauprozesse im Knochenstoffwechsel
  • Energiestoffwechsel durch Beteiligung an der Carnithinsynthese
  • Eisenaufnahme und Eisenstoffwechsel

Steigt unser Bedarf an Vitamin C, wie z.B. in Stresssituationen und Krankheit, reicht die Versorgung über die Nahrungsaufnahme, selbst bei einer ausgewogenen Ernährungsweise häufig nicht aus. Defizite entstehen, die selbst durch eine gesteigerte Aufnahme bei oraler Vitamin C Substitution meist nicht ausgeglichen werden können. Unser Darm kann nur eine begrenzte Menge an Vitamin C aufnehmen und erreicht nach einer oralen Einzeldosis von etwa 200 mg die Sättigung seiner Aufnahmekapazität.

Da Vitamin C wasserlöslich ist, kann es unser Körper leider nicht speichern und somit auch keine Reserven aufbauen. Vitamin C Gaben durch Infusionen können im Gegensatz zu oralen Vitamin-C Einnahmen deutlich höhere Vitamin-C-Blutspiegel erreichen und somit den Körper in allen wichtigen immunologischen und Stoffwechsel Funktionen unterstützen, was sich insbesondere in Situationen, die einen erhöhten Vitamin-C-Bedarf erfordern, positiv auf unsere Gesundheit auswirkt.

So werden Hochdosis-Vitamin-C-Infusionen in folgenden Bereichen angewendet:

  • Akute und chronische Infekte
  • Infektanfälligkeiten
  • Therapiebegleitend bei Krebserkrankungen
  • Allergische Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen

Durch den sich gegenseitig positiv verstärkenden Effekt, finden Hochdosis-Vitamin-C-Infusionen häufig Anwendung in Kombination mit der Ozon-Sauerstoff-Therapie.